// you're reading...

Allgemein

Vergnügen im eigenen Gartenpool

gartenpool.jpg

Was früher noch das Privileg der Reichen und Schönen war, ist heute eine Selbstverständlichkeit: der eigene Gartenpool. Das liegt auf jeden Fall an den gesunkenen Preisen für Gartenpools. Mit einem Pool wertet man das eigenen Grundstück auf, hat eine sportliche Betätigungsmöglichkeit gleich in der Nähe und bringt die Kinder dazu, früher schwimmen zu lernen.

Ein eigener Gartenpool ist ein Luxus, den man sich leisten kann und auch sollte.

Spaß und Sport im eigenen Gartenpool

Wer gerne schwimmt, wird einen Gartenpool genießen. Am besten man kauft gleich noch eine Gegenstromanlage dazu. So kann man sich wirklich gut sportlich betätigen. Auch eine Massagemöglichkeiten ist einzubauen, so dass man auch gleich noch den Wellnessfaktor im eigenen Pool erhöhen kann. Eine regelmässige sportliche Betätigung dort stärkt die Muskulatur und das allgemeine Wohlbefinden. 

Ein Vergnügen für die ganze Familie

Ein Pool ist nahezu für alle Menschen nutzbar. Kinder erfreuen sich beim Plantschen und lernen frühzeitig schwimmen. Ältere Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit können sich beim Schwimmen dennoch stärken. Eine Poolparty mit Freunden bringt Spaß und gute Laune in den eigenen Garten. Selbst wer kein Fan des Schwimmsports ist, wird doch Spaß am Erfrischen im kühlen Nass bei sommerlichen Temperaturen haben. 

Preiswerter Gartenpool

Es gibt Gartenpools heute schon in zahlreichen preislichen Varianten. Für jeden Geldbeutel lässt sich der geeignete Pool finden. Es gibt diese in verschiedenen Größen und Ausstattungen. Man kann sie aufstellen oder auch fest in den Boden des Garten integrieren. Ein Gartenpool erhöht in jedem Fall den Wert eines Grundstücks. Immer noch umgibt den Pool ein Hauch von Luxus, den vielen Menschen zu schätzen wissen und im Alltag nicht missen möchten. 

Fotoquelle:panthermedia.net Michael Kempf